0170 4794586 phone
 
BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild

Wir sind ihr Partner für
  Trauung und Hochzeit   Familienfeiern   Firmenevents    Tagungen

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Whisky-Tasting

06. 11. 2021 um 18:30 Uhr

Am Samstag (6. November) beginnt um 18.30 Uhr eine „kleine Reise durch die Welt des Whiskys“ im Alten Schloss in Baruth. Im Vergleich stehen hier deutsche zu internationalen Whisky`s. Insgesamt 9 verschiedene Sorten stehen zur Auswahl.

Bei einem Whisky-Tasting geht es übrigens darum,  jeden verkosteten Whisky im Glas, in der Nase und am Gaumen professionell zu analysieren, Torfgehalt und Intensität richtig einzustufen. Ein „Kenner“ lässt den Whisky dabei gerne  am Gaumen spielen. Dazu gibt es Geschichten, Erzählungen und Erläuterungen zur Herstellung durch den Referenten.

Wichtig ist natürlich auch die „Neutralisation“, d. h.  dass zwischen den einzelnen Proben Brot und Wasser genossen wird. So können wir uns von Whisky zu Whisky „Tasten“. Erklärt wird ebenfalls, warum neutraler Geschmack durch Wasser und Brot besonders wichtig ist.

Die Veranstaltung findet im Gewölbekeller des Alten Schlosses in Baruth statt. Dieser bietet die einmalige Kulisse für diese Veranstaltung.

Gleichzeitig wird der Gewölbekeller „ins richtige Licht“ gesetzt. Das Stadtmuseum Baruth (Frau Nitsche) hat darauf aufmerksam gemacht, dass fast auf den Tag genau vor 100 Jahren in Baruth das elektrische Licht Einzug hielt. So, wie übrigens auch in vielen anderen Ortschaften des damaligen Kreises Jüterbog-Luckenwalde. In der Stadt Baruth selbst wurde das elektrische Licht am 5. November 1921 um 18.00 Uhr durch „Einschaltung an das Kreiselektrizitätsnetz“ vom damaligen Landrat vorgenommen. An diesem denkwürdigen Tag wurde im „Hotel Royal“ bei Familie Nitschke und im „Hotel Kaiserhof“ bei Herrmann Beelow ein „Lichtfest“ gefeiert. Nähere Informationen kann Ihnen bei Interesse gerne Frau Nitsche vom Stadtmuseum Baruth geben. Beide Hotels existieren nicht mehr, wurden in den letzten Kriegstagen 1945 zerstört. In den 1940-er Jahren des letzten Jahrhunderts wurden schließlich die letzten Orte in Deutschland an das elektrische Stromnetz angeschlossen.

Mit einer kleinen Lichtillumination von der Kerze bis zum LED soll im Gewölbekeller während des Whisky-Tastings – für die Gäste- an dieses historische Ereignis erinnert werden.

Das Tasting findet unter der Corona-2-G-Regel statt. Anmeldungen sind noch - begrenzt -  bei Dietmar Becker (0170-4794586). Online ist ab 6.11. für diese Veranstaltung leider keine Anmeldung mehr möglich. Bitte nutzen Sie die angegebene Telefonnummer.

 
Foto zur Veranstaltung

Foto zur Veranstaltung

Foto zur Veranstaltung

 

Veranstaltungsort

Altes Schloss Baruth

 
Startseite   ·   Login   ·   Datenschutz   ·   Impressum   ·   Intra.NET